Alulux_Textilscreen_Vorbau_Objekt.jpg

Textilscreens

zurück zur Übersicht

Cleverer Sonnenschutz mit halbtransparenten Textilscreens

Blendende Sonne bleibt draußen und die Sicht auf den Bildschirm frei: Halbtransparente Textilscreens sind der ideale Sonnenschutz für Arbeits- und Wohnraum.

Große Fenster, die viel Tageslicht in den Raum lassen: Was in der Theorie traumhaft klingt, bringt im Alltag oft Probleme mit sich. Blendende Sonne und neugierige Blicke von außen führen schnell dazu, dass wir uns drinnen unwohl fühlen. Der richtige Sonnenschutz schafft schnell Abhilfe. Ob Sie ungestört am Bildschirm arbeiten möchten, in Ruhe einen Film anschauen oder sich Sichtschutz für einen Wohnraum im Erdgeschoss wünschen: Halbtransparente Textilscreens sind immer eine gute Wahl.

Darüberhinaus können Sie auch zwischen stark transparenten oder komplett verdunkelnden Stoffen wählen.

Inhalt dieser Seite:

1. Montagelösungen für Textilscreens mit halb transparenten Stoffen

2. Das können Textilscreens

3. Halbtransparente Textilscreens: Das macht sie aus

4. Worauf es beim Material ankommt

5. So werden Textilscreens montiert


1. Montagelösungen für den Textilscreen

Hier erfahren Sie über welche Kastenarten Ihr Textilscreen am Fenster montiert werden kann.

Anwendung

Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötig

Sichtbarkeit

Wartung

Dämmverhalten

weitere Vorteile

Add on

Größen für Rollläden bis

Größen für Raffstores bis

Größen für Textilscreens bis

Alulux Enext RG®-Textilscreen

Aufsatzkastensystem, raumseitig geschlossen, Neubausystem

Jetzt ansehen
Anwendungfür Neubauten
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötigja
Sichtbarkeitwird optisch im Sturz versteckt
Wartung-
Dämmverhaltenexzellente, energetische und raumklimatische Dämmwerte
weitere Vorteilehoher Schall- und Wärmeschutz durch Hochleistungsdämmstoff NEOPOR®
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter, Tücher von transparent bis 100% lichtundurchlässig
Größen für Rollläden bis-
Größen für Raffstores bis-
Größen für Textilscreens bisB 4 m x H 3 m

Alulux Varimaxx®-Textilscreen

Vorbausystem, eckiger Kasten 20°, 90°, Neubau- und Renovierungssystem

Jetzt ansehen
Anwendungprimär für nachträgliche Einbauten, aber auch Neubauten und Sanierungen; auf dem Mauerwerk, in die Laibung
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötignein
Sichtbarkeitja, als eckige Kastenform
Wartungvon außen
Dämmverhaltenexzellente, energetischeund raumklimatische Dämmwerte
weitere Vorteilegroße Fensterflächen können bündig über mehrere Kästen nebeneinander abgedeckt und getrennt bedient werden
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter, Tücher von transparent bis 100% lichtundurchlässig
Größen für Rollläden bis-
Größen für Raffstores bis-
Größen für Textilscreens bisB 4 m x H 5 m

2. Das können Textilscreens

Textilscreens (auch Zipscreens, Reißverschlussmarkisen oder Zip-Rollos genannt) werden von außen am Fenster angebracht. Ihren Namen bekommen sie von den Reißverschlüssen (englisch: Zip), die den Sonnenschutz zu den Seiten spannen. Durch ihre Konstruktion sind sie besonders stabil, ideal geeignet für große Fensterfronten - und noch dazu äußerst flexibel. Zahlreiche Gewebe mit unterschiedlichen Funktionen, von fast vollständiger Transparenz bis hin zu speziellen Stoffen für die Verdunkelung, bieten für jeden Bedarf die ideale Lösung. Hier geht es um halb transparente Modelle: Sie schirmen direktes Sonnenlicht ab, bieten Sichtschutz und können sogar zum Wärmeschutz beitragen.

Alulux_SolidScreen_0021.jpg zugeschnitten

3. Halbtransparente Textilscreens: Das macht sie aus

Sie wünschen sich Privatsphäre im Wohnzimmer oder möchten im Home Office ohne störendes Sonnenlicht am Bildschirm arbeiten? Sie suchen nach Sonnenschutz, der im Sommer die Hitze draußen hält, den Raum aber nicht vollständig abdunkelt? Halbtransparente Screens vereinen die besten Eigenschaften transparenter und blickdichter Lösungen.

Je nach Ausführung schirmen sie mehr 80 Prozent der direkten Sonneneinstrahlung ab und blockieren die Durchsicht von außen - sogar abends bei Kunstlicht. Sie spenden zuverlässig Schatten und schonen die Augen, wenn Sie über längere Zeit in einen Bildschirm sehen. Der beliebte Büro-Sonnenschutz ist deshalb auch fürs Zuhause ein echter Geheimtipp.

4. Worauf es beim Material ankommt

Das Wichtigste am Textilscreen? Ganz klar: Das Tuch, aus dem er gefertigt ist. Die Stoffe sind echte Hightech-Wunder: Oft aus einer Mischung aus Polyester- und Glasfasern gewebt, sind sie äußerst langlebig und können mit vielen nützlichen Eigenschaften punkten. Halb durchsichtige Screens warten mit besonderer Vielfalt auf: Je nach Fertigung haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlich stark abdunkelnden oder lichtdurchlässigen Geweben. Spezielle Thermo-Tücher sind an der Rückseite metallisiert, sodass sie im Sommer zum Hitzeschutz und im Winter zur Wärmeisolation beitragen. Dazu sind die Gewebe wetterfest und UV-beständig, sodass sie trotz Witterungseinflüssen viele Jahre lang gut aussehen. Mit einer breiten Auswahl an Farben findet sich für jedes Zuhause die richtige Lösung, die sowohl zur Fassade als auch zur Inneneinrichtung passt.

5. So werden Textilscreens montiert

Wie Rollläden und Raffstores werden auch Zipscreens im Außenbereich montiert. Unterschiedliche Systeme eignen sich sowohl für den Neubau, wenn Sie den Sonnenschutz gleich mit den Fenstern einbauen wollen, als auch für die nachträgliche Installation. Bevorzugen Sie ein dezentes Bild an der Fassade, entscheiden Sie sich für die Montage hinter einer Verblendung oder direkt in der Fensterlaibung. Mit sichtbar an der Fassade befestigten Kästen setzen Sie dagegen ein auffälliges Design-Statement. Besonders praktisch: Durch die Zip-Führung können Textilscreens sogar ausgetauscht werden. Sollte Ihr Sonnenschutz trotz aller Beständigkeit doch einmal beschädigt werden, können Sie ihn also ohne großen Aufwand ersetzen lassen.


Produktanfrage Alulux

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen oder möchten mit uns über ein Thema sprechen? Gerne rufen Sie uns an unter der 0800 1122010. Unsere Servicezeiten sind von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. 

Sofern Ihre Anfrage das Angebot eines Schattenfinder Partners betrifft, leiten wir Ihre Anfrage an den für Sie zuständigen Schattenfinder Partner weiter. Dieser wird Sie unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren oder Ihre Daten gegebenenfalls an einen Fachpartner vor Ort weiterleiten, der dann Kontakt mit Ihnen aufnimmt. Informationen über unsere Partner können Sie unter der Partnerübersicht einsehen.