Außensonnenschutz

Textilscreens

zurück zur Übersicht

Flexibler Sonnenschutz mit transparenten Textilscreens

Die leichte und offene Struktur sorgt für Privatsphäre und ermöglicht trotzdem den Blick nach draußen.

Textilscreens, auch Zipscreens genannt, gibt es in verschiedenen Tuchqualitäten. Sie unterscheiden sich in Lichtdurchlässigkeit und Gewebestruktur und eignen sich damit für ganz unterschiedliche Anwendungsgebiete.

Wünschen Sie sich Sonnenschutz und Privatsphäre, möchten aber nicht aufs Tageslicht verzichten, sind stark transparente Textilscreens die perfekte Lösung.

Darüber hinaus können Sie auch zwischen halbtransparenten oder komplett verdunkelnden Stoffen wählen.

Inhalt dieser Seite:

1. Montagelösungen für Textilscreens mit transparenten Stoffen

2. Das macht einen transparenten Textilscreen aus

3. Transparenz und Sonnenschutz: So funktioniert der Stoff

4. Das müssen Sie über die Montage wissen


1. Montagelösungen für den Textilscreen

Hier erfahren Sie über welche Kastenarten Ihr Textilscreen am Fenster montiert werden kann.

Anwendung

Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötig

Sichtbarkeit

Wartung

Dämmverhalten

weitere Vorteile

Add on

Größen für Rollläden bis

Größen für Raffstores bis

Größen für Textilscreens bis

Alulux Enext RG®-Textilscreen

Aufsatzkastensystem, raumseitig geschlossen, Neubausystem

Jetzt ansehen
Anwendungfür Neubauten
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötigja
Sichtbarkeitwird optisch im Sturz versteckt
Wartung-
Dämmverhaltenexzellente, energetische und raumklimatische Dämmwerte
weitere Vorteilehoher Schall- und Wärmeschutz durch Hochleistungsdämmstoff NEOPOR®
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter, Tücher von transparent bis 100% lichtundurchlässig
Größen für Rollläden bis-
Größen für Raffstores bis-
Größen für Textilscreens bisB 4 m x H 3 m

Alulux Varimaxx®-Textilscreen

Vorbausystem, eckiger Kasten 20°, 90°, Neubau- und Renovierungssystem

Jetzt ansehen
Anwendungprimär für nachträgliche Einbauten, aber auch Neubauten und Sanierungen; auf dem Mauerwerk, in die Laibung
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötignein
Sichtbarkeitja, als eckige Kastenform
Wartungvon außen
Dämmverhaltenexzellente, energetischeund raumklimatische Dämmwerte
weitere Vorteilegroße Fensterflächen können bündig über mehrere Kästen nebeneinander abgedeckt und getrennt bedient werden
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter, Tücher von transparent bis 100% lichtundurchlässig
Größen für Rollläden bis-
Größen für Raffstores bis-
Größen für Textilscreens bisB 4 m x H 5 m

2.  Das macht einen transparenten Textilscreen aus

Wenig Dinge sind schöner als ein Raum, der vom Sonnenlicht durchflutet wird. Auf die Dauer kann die viele Sonne jedoch ziemlich anstrengend werden. Gleichzeitig möchten die meisten auch nicht den ganzen Tag im Dunkeln verbringen. Mit transparenten Textilscreens müssen Sie sich nicht mehr entscheiden: Die leichten Begleiter fürs Fenster lassen das Licht in den Raum und sind von innen fast durchsichtig. Gleichzeitig bieten sie Privatsphäre, Schutz vor blendendem Licht und UV-Strahlung. Mit diesen Eigenschaften sind sie der ideale Begleiter fürs Home Office, aber auch praktisch fürs Wohnzimmer.

Alulux_SolidScreen_0021.jpg zugeschnitten

3. Transparenz und Sonnenschutz: So funktioniert das Material

Zipscreens bestechen mit ihrer leichten, zurückhaltenden Optik. Das Wichtigste dabei ist der Stoff, aus dem der Sonnenschutz gefertigt ist. Transparente Stoffe sind echte Multitalente: Die Gewebe lassen das Tageslicht in den Raum, sind von innen transparent und bieten von außen Sichtschutz. Sogar vor UV-Strahlen können sie schützen.

Damit das funktioniert, werden hochwertige Screen-Stoffe aus einer Kombination von Glasfaserfäden und Polyestergarnen hergestellt. Spezielle Beschichtungen bieten zusätzlichen Sonnenschutz, ohne dass die Transparenz verloren geht. 

Neben den funktionalen Aspekten ist das Tuch auch optisch ein wichtiges Element im Raum. Dabei sind Ihrer Fantasie kaum Grenzen gesetzt: Mit einer breiten Auswahl an Farben findet sich für jeden Raum die perfekte Lösung.

4. Das müssen Sie über die Montage wissen

Wie Rollläden und Raffstores werden auch Textilscreens außen am Fenster montiert. Je nachdem, ob Sie die Screens nachträglich einbauen oder direkt beim Neubau mitplanen, können Sie die Kästen, in denen der Stoff aufgerollt ist, auf unterschiedliche Weise befestigen lassen: Außen an der Fassade, versteckt hinter einer Verblendung oder direkt in der Fensterlaibung. Beim Fachhändler erfahren Sie, welche Montageart für Sie die richtige ist.


Produktanfrage Alulux

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen oder möchten mit uns über ein Thema sprechen? Gerne rufen Sie uns an unter der 0800 1122010. Unsere Servicezeiten sind von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. 

Sofern Ihre Anfrage das Angebot eines Schattenfinder Partners betrifft, leiten wir Ihre Anfrage an den für Sie zuständigen Schattenfinder Partner weiter. Dieser wird Sie unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren oder Ihre Daten gegebenenfalls an einen Fachpartner vor Ort weiterleiten, der dann Kontakt mit Ihnen aufnimmt. Informationen über unsere Partner können Sie unter der Partnerübersicht einsehen.