freistehende Markisen, SF

Alle Markisen

zur Produktübersicht

Freistehende Markisen – der besonders flexible Sonnenschutz

Eine Markise, die genau dort Schatten spendet, wo Sie ihn benötigen? Sogar mitten im Garten? Kein Problem. Freistehende Markisen zeigen sich flexibel und sind die ideale Lösung, wenn eine Montage am Haus nicht möglich ist.

Ob über dem Lieblingsplatz im Garten, am Pool oder über dem Sandkasten der Kleinen – freistehende Markisen sichern den Schattenplatz ganz ohne Befestigung an der Gebäudefassade. Und zwar genau dort, wo man den Sonnenschutz benötigt. Sehen Sie hier, welche freistehenden Möglichkeiten es gibt.

Was ist eine freistehende Markise?

Kennt man Markisen in der Regel als an der Fassade befestigte Schattenspender, die per Handkurbel oder Knopfdruck ein- und ausgefahren werden können, haben freistehende Anlagen den Vorteil, dass sie dort aufgestellt werden können, wo man den Schattenspender braucht. Und zwar auch abseits eines Gebäudes. Je nach Anforderungen und Design-Vorstellungen finden Sie hier verschiedene Arten, die freistehend den Sonnenschutz sichern.

Die Pergola

Unter einer Pergola versteht man einen Sonnenschutz, bei dem das Markisentuch seitlich in Schienen geführt und die Konstruktion vorn durch schlanke Säulen gestützt wird. Sie punktet so gleichzeitig mit einem besonders schlichten Design und der notwendigen Stabilität, sodass eine Pergola sich zur Beschattung für große Terrassenflächen eignet. Bei einer besonders großen Fläche können zudem zwei Pergolen zu einem Sonnenschutz gekoppelt werden. Aber auch freistehend mitten im Garten kann eine Pergola verlässlichen Schutz bieten. Für die Stabilität sorgt dann ein Ständersystem, das wahlweise mit einem Betonfundament fixiert oder mit Beschwerungskästen gesichert ist. Die Pergola schützt Ihren Lieblingsplatz nicht nur vor zu viel Sonne, sie bietet relativ großflächig auch bei Wind und Wetter einen gut geschützten Platz an der frischen Luft. Apropos Regenwetter: Damit das Wasser schnell abläuft, kann bei hochwertigen Modellen eine der Säulen mit wenigen Handgriffen abgesenkt werden. Und zu guter Letzt noch eine Besonderheit: Für den Gemütlichkeitsfaktor in den Abendstunden können bei den meisten hochwertigen Modellen Wärmestrahler und LED-Lichter an der Konstruktion verbaut werden.

Achten Sie auf die Befestigung

Damit das Markisentuch bündig in den Schienen beziehungsweise im Rahmen sitzt, sind hochwertige Markisen mit einem speziellen Reißverschlußsystem in der Schiene ausgestattet. Dank dieser Befestigung wird das Tuch fest gespannt, und zwar ohne Spalt zwischen Tuch und Führungsschiene. So werden sowohl Regenschutz als auch Windstabilität extrem verbessert.

Das Markisendach

Besonders zuverlässig spendet ein so genanntes Markisendach Schatten. Es ist je nach Größe mit einer und mehr Markisen versehen. Besonderheit hier: Die Markisen fahren waagerecht aus. Aufgebaut als quaderförmiges Markisensystem auf vier Säulen kann es freistehend an vielen verschiedenen Plätzen eingesetzt werden. Alternativ ist auch bei diesem Sonnenschutz eine Befestigung an der Fassade möglich. Markisendächer überzeugen mit einer hohen Windstabilität und zuverlässigem Regenschutz, sodass Sie Ihren Platz an der frischen Luft auch bei schlechtem Wetter genießen können. Damit sich Regenwasser nicht auf der waagerechten Dachfläche sammelt, wird es durch Tuchöffnungen über die Standsäulen zum Boden geleitet. Wer möchte, kann auch diese Markisensysteme für noch mehr Komfort mit Wärmestrahlern und LED-Lichtern an der Konstruktion ausstattet.

Der Markisenschirm

Blickfang und Sonnenschutz zugleich ist ein sogenannter Markisenschirm. Er verbindet, wie sein Name es bereits ahnen lässt, die Vorteile von Markise und Sonnenschirm. Fest durch eine im Fundament verankerte Säule fixiert, sichert er wie eine Markise eine zuverlässige und relativ großflächige Beschattung. Neben dieser Standfestigkeit punktet er aber zugleich mit einer flexiblen Beschattung, wie wir sie vom Sonnenschirm kennen: Als freistehenden Sonnenschutz können Sie ihn an Ihrem Lieblingsplatz aufstellen. Einmal sicher verankert, kann der Schirm je nach Wunsch und Sonnenstand in viele verschiedene Richtungen gedreht werden.

Die Vertikalmarkisen

Ein Plus an Wetterschutz bieten sogenannte Vertikalmarkisen, die verschiedene freistehende Markisensysteme ergänzen können. Im Grunde kann man sich darunter ausfahrbare Stoffbahnen vorstellen, die vor tiefstehender Sonne, Regen oder auch vor neugierigen Blicken schützen. Die stabil gespannten Stoffbahnen werden an den Seiten befestigt und können bei Bedarf über Tuchwellen nach unten gesenkt werden. Und wer trotz Vertikalmarkise den freien Blick auf das Gartengrün sicherstellen möchte, findet die seitlichen Markisentücher sogar mit integrierten Panoramafenstern. So lässt sich gerade in Kombination mit einem Markisendach ein gemütliches Draußenzimmer schaffen.

Intelligent geschützt

Setzen Sie auf noch mehr Komfort – mit intelligenten Steuerungssystemen und Sensoren. Zum Beispiel können Sie bei Markisen mit elektrischem Antrieb auch eine Steuerung per App auf Smartphone oder Tablet integrieren. Und für optimalen Schutz bei Abwesenheit helfen sogenannte Sonnen- und Windwächter. Diese mit der Markise verbauten Systeme reagieren auf Wind beziehungsweise Sonne und fahren sie bei starkem Wind automatisch ein und bei extremer Sonnenstrahlung aus.

Sie haben noch Fragen oder benötigen detaillierte Informationen zu einzelnen Lösungen? Kontaktieren Sie uns jederzeit!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir benötigen diese Angaben, damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können.

Sie haben Fragen oder möchten mit uns über ein Thema sprechen? Gerne rufen Sie uns an unter der 0800 1122010. Unsere Servicezeiten sind von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten. Sofern Ihre Anfrage das Angebot eines markilux Partners betrifft, leiten wir Ihre Anfrage gegebenenfalls an den für Sie zuständigen markilux Partner weiter. Dieser wird Sie unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Informationen über unsere Partner können Sie unter der Partnerübersicht einsehen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz .