Rollos, SF

Mehr Innensonnenschutz

zurück zur Übersicht

Rollo: der Klassiker für Sicht- und Sonnenschutz

Suchen Sie einen praktischen Schutz gegen Sonne oder unerwünschte Einblicke, der auf der Innenseite des Fensters angebracht wird? Rollos sind eine beliebte Lösung.

Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, Transparenzgraden, Mustern und Größen: Rollos sind beliebt als Sicht- und Sonnenschutz - und setzen ansprechende Akzente in Ihren Innenräumen. Sie eignen sich sowohl für rechteckige Fenster, Dachfenster oder große Glasfronten, aber auch für Türen. Je nachdem, welchen Stoff Sie wählen, bestimmen Sie die Funktion Ihres Sonnenschutzes. Erfahren Sie hier mehr über die Möglichkeiten.

Wie funktionieren Rollos?

Sie bestehen aus einem rechteckigen Behang, der auf eine Welle gewickelt ist. Mit Hilfe eines Griffs, Stabs, Schnurzugs, einer Kette oder Kurbel lassen sich Rollos spielend leicht bedienen. Besonders komfortabel sind Lösungen, die mit Elektromotoren ausgestattet sind. So lassen sich Rollos per Schalter, Taster oder Fernbedienung bedienen oder auch in Smart-Home-Systeme integriert und gesteuert werden.

Für welchen Stoff sollte ich mich entscheiden?

Die Gewebe sind unterschiedlich lichtdurchlässig. Sie entscheiden, wie viel Helligkeit durch die Fenster in Ihre Räume gelassen wird. Folgende Varianten sind erhältlich:

Transparent: Sie bieten einen guten Sichtschutz und erlauben es aber, noch die Umrisse der Umgebung zu erkennen. Wer einen Blick in Ihren Wohnbereich wirft, erkennt schemenhafte Umrisse. Auch Varianten, die Blendeffekte minimieren, sind erhältlich.

  • Halbtransparent: Sie erlauben keine Einblicke in Ihre Wohnung oder Ihr Haus - ob tagsüber oder bei Dunkelheit. Die Sonnenstrahlung wird teilweise reflektiert: ein guter Sonnenschutz für Ihr Zuhause.

  • Abdunkelnd: Der Stoff bei einem abdunklenden Rollo ist nur leicht oder überhaupt nicht lichtdurchlässig.

  • Verdunkelnd: Sie wünschen sich komplett dunkle Räume - oder wollen auch tagsüber schlafen? Dann benötigen Sie einen Stoff, der kein Licht in den Innenraum einfallen lässt. Maßgeschneiderte Varianten, die mit Seitenschienen direkt vor dem Fenster angebracht werden, sind hier die beste Lösung.

  • Dimout: Es soll dunkel sein, aber nicht so duster, dass man die Hand nicht mehr vor Augen sieht? Hier sind Dimout-Modelle eine gute Alternative, zum Beispiel fürs Kinderzimmer. Sie lassen bis zu zehn Prozent des Lichts hindurch. Sie sind ideal für Bildschirmarbeitsplätze oder um fernzusehen.

Welches Modell eignet sich für welchen Raum?

Schlafzimmer:

In Schlafzimmern empfiehlt sich eine vollständige Abdunklung mit Führungsschienen. Um ein angenehmes Schlafklima zu schaffen, eignen sich energiesparende Modelle, die auf der Seite zum Fenster beschichtet sind, und Sonnenlicht und Hitze reflektieren.

Wohnzimmer:

Im Wohnzimmer ist der Behang oft transparent oder halbtransparent. Er lässt Licht in den Innenraum, verhindert aber, dass Sie von der Sonne geblendet werden. Ist das Modell geeignet für Bildschirmarbeitsplätze, verringern sich auch die Blendeffekte am Fernseher. Sie wollen Ihr Wohnzimmer in eine Kinokulisse verwandeln? Ein blickdichte Lösung ist die ideale Leinwand für Ihre Lieblingsfilme und -serien.

Badezimmer und Küche:

Sowohl im Badezimmer als auch in der Küche sind Lösungen gefragt, die nicht nur ein angenehmes Ambiente kreieren, sondern eine erhöhte Luftfeuchtigkeit unbeschadet überstehen. Ein guter Sichtschutz ist für Bad & Co. ebenfalls wichtig. Für Küchen sind abwischbare Stoffe praktisch - für ein Plus an Sicherheit sollten sie schwer entflammbar sein.

Arbeitszimmer:

Auch hier empfiehlt sich ein integrierter Blendschutz. So können Sie am PC oder Laptop arbeiten, ohne dass Sie von unangenehmen Spiegelungen gestört werden.

Wintergarten:

Für ein angenehmes Klima ist ein verlässlicher Hitze- und Sonnenschutz im Wintergarten unverzichtbar. Ist die Luftfeuchtigkeit im Raum hoch, etwa durch viele Pflanzen, kann auch ein Behang mit zusätzlichem Feuchtraumschutz sinnvoll sein.

Wie werden Rollos befestigt?

Je nach Raumsituation lassen sie sich in der Fensternische oder vor der Laibung montieren. Möglich ist auch eine Montage auf dem Rahmen. Dort lassen sich die Rollos mithilfe von Klemmträgern oder Acrylklebeband auch ohne Bohren befestigen. Sie haben wenig Platz? Ihr Sonnenschutz kann auch auf die Scheibe neben der Glasleiste geklebt werden.

Welche Größe wähle ich für mein Rollo?

Rollos sind im Standard in Fixmaßen für verschiedene Fenstergrößen erhältlich. Damit Ihr Sonnenschutz passgenau sitzt, sollten Sie die Fenster genau ausmessen und dabei berücksichtigen, wie Ihr Sonnenschutz am Fenster befestigt werden soll. Höchsten Ansprüchen genügen Modelle, die nach Maß für Ihre Fenster hergestellt werden. Sie verschatten Ihre Fenster besonders zuverlässig.

Sie haben noch Fragen oder benötigen detaillierte Informationen zu einzelnen Lösungen? Kontaktieren Sie uns jederzeit!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir benötigen diese Angaben, damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können.

Sie haben Fragen oder möchten mit uns über ein Thema sprechen? Gerne rufen Sie uns an unter der 0800 1122010. Unsere Servicezeiten sind von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten. Sofern Ihre Anfrage das Angebot eines markilux Partners betrifft, leiten wir Ihre Anfrage gegebenenfalls an den für Sie zuständigen markilux Partner weiter. Dieser wird Sie unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Informationen über unsere Partner können Sie unter der Partnerübersicht einsehen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz .