Jumbrella_18

Alle Schirme

zurück zur Übersicht

Marktschirm – der zeitlose Allrounder für Ihre Außenfläche

Der klassische Sonnenschutz ist von Balkon und Terrasse kaum noch wegzudenken. Als echter Allrounder zeigt sich der moderne Marktschirm sogar von einer besonders vielseitigen Seite.

Was ist ein Marktschirm?

Der Klassiker unter den Sonnenschirmen ist ein beliebter Sonnenschutz. Kein Wunder, dass er viele Balkone, Terrassen und andere Außenflächen schmückt. Auch als Mittelstockschirm oder Mittelmastschirm bezeichnet, wird seine Bauweise deutlich: Der Mast ist mittig befestigt. Das Tuch wiederum ist auf Speichen gespannt, die am Mast angebracht sind. Bei stabilen Modellen sind es mindestens acht Speichen. Ist der Schirm aufgespannt, wölbt sich so ein rechteckig, quadratisch oder rund geformtes Schirmdach, unter dem Sie Schutz vor der Sonne finden. Diese Bauweise des Marktschirms macht ihn besonders stabil und er punktet mit Windsicherheit.

Wie wird ein Marktschirm befestigt?

Mit Blick auf die Befestigung haben Sie die Wahl zwischen einer beweglichen oder einer dauerhaften Befestigung im oder auch auf dem Boden. Eine bewegliche Alternative stellt die Befestigung durch einen Schirmständer dar. Mit entsprechenden Gewichten beschwert, garantiert diese Fixierung die Stabilität des Sonnenschirms. Eine dauerhafte Befestigung wiederum stellt zum Beispiel eine Bodenhülse dar. Sie wird in den Boden beziehungsweise in das Fundament gelassen, um den Mast zu verankern. Vorteil dieser Variante ist nicht nur die maximale Stabilität des Marktschirms, auch der ausladende Fuß des Schirmständers fällt weg.

Was muss man beim Kauf eines Marktschirms beachten?

Grundsätzlich spielt neben der Optik des Schirms, seiner Farbe und seinem Design vor allen Dingen die Stabilität eine wichtige Rolle. Hier überzeugen hochwertige Schirme mit einer durchdachten Konstruktion, die sich bei manchen Modellen sogar als enorm windstabil erweist. Ist der Schirm entwickelt und hergestellt in Deutschland, ist dies in den meisten Fällen bereits ein deutlicher Hinweis auf gute Qualität. Was Sie außerdem beachten müssen:

Das Gestell

Egal, ob rechteckig, rund oder quadratisch: Auf den ersten Blick kann die Konstruktion Aufschluss darüber geben, ob der Sonnenschutz stabil ist – oder eben nicht. Ein Schirm mit Holz-Streben sieht zwar sehr stilvoll aus, diese sind jedoch verhältnismäßig witterungsanfällig. Setzen Sie hier stattdessen auf eine Holzoptik. Weitaus robuster sind Aluminiumstreben. Sie ermöglichen nicht nur eine besonders leichte, sondern eben auch stabile Schirmkonstruktion. Nicht zu empfehlen sind Marktschirme mit Streben aus Kunststoff. Einfache Schirme verfügen übrigens über nur sechs Speichen. Bei stabileren Modellen ist das Tuch auf acht Speichen gespannt. Optimal sind Marktschirme mit sogenannten kedergeführten Membranen, denn sie haben eine direkte Auswirkung auf die Windstabilität. Während bei einem normalen Schirm das Tuch auf den Speichen aufliegt, wird es bei kedergeführten Membranen jeweils auf der Länge der Speiche befestigt. So flattert das Tuch nicht und liegt stattdessen sehr stramm auf – das Schirmdach wirkt fast wie ein festes Dach. Entsprechend hoch ist hier die Windstabilität.

Die Mechanik

Um den Marktschirm aufzuspannen, werden die Streben samt Stoff bei einfachen Schirmen per Schiebe- beziehungsweise Hebelmechanismus nach oben bewegt. Hochwertige Schirme verfügen über eine spezielle Servomechanik. Dabei handelt es sich um ein gegenläufiges Öffnungs-, Spann- und Schließsystem, mit dem das zeitintensive Kurbeln wegfällt. Übrigens ist ein Kurbelmechanismus auch sehr reparaturanfällig.

Die Materialien

Werfen Sie außerdem einen kritischen Blick auf die Materialien und die Verarbeitung. Achten Sie bei Ihrem Marktschirm auf eine möglichst hohe Wasserdichtigkeit, damit Sie auch bei einem Regenschauer unter Ihrem Marktschirm im Trockenen sitzen. Hier gibt die Wassersäule der textilen Membranen Auskunft darüber, wie wasserdicht das Schirmdach ist. Als wasserfestes Material überzeugt bei der Bespannung zum Beispiel beschichtetes Polyester-Gewebe. Ein Tuch aus Polyester, das noch dazu auf Umweltverträglichkeit geprüft und zertifiziert ist, ist ein weiterer Pluspunkt für Ihren neuen Marktschirm. Achten Sie hier auf eine Zertifizierung nach dem STANDARD 100 by OEKO-TEX®. Nachhaltigkeit sollte bei der Wahl des Schirms generell ein wichtiger Aspekt sein. Überprüfen Sie unbedingt, ob bei Bedarf Ersatzteile verfügbar sind, falls doch mal etwas defekt ist.

UV-Schutz des Tuchs

Damit Sie unter dem Sonnenschirm geschützt vor der gefährlichen UV-Strahlung sitzen, achten Sie beim Kauf unbedingt auf das UPF-Siegel des Schirms. Es beschreibt den sogenannten Ultraviolet Protection Factor und somit den UV-Schutz. Ein Wert von mindestens 25 ist hier Voraussetzung. Liegt der Faktor über 50, spricht man sogar von einem ausgezeichneten Schutz.

Welche Größe hat der optimale Marktschirm für Balkon oder Terrasse?

Es gibt keine Formel für die optimale Größe eines Sonnenschirms. In etwa lässt sich aber sagen, dass die Größe des Schirms der zu beschattenden Fläche entsprechen muss. Auch die Form des Schirms, ob dieser rund oder rechteckig geformt ist, spielt hier eine Rolle. Hersteller hochwertiger Terrassen- und Balkonschirme bieten eine umfassende Beratung und unter anderem auch detaillierte Planungslayouts an. So finden Sie den perfekten Marktschirm für Ihren Lieblingsplatz im Freien.

Sie haben noch Fragen oder benötigen detaillierte Informationen zu einzelnen Lösungen? Kontaktieren Sie uns jederzeit!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir benötigen diese Angaben, damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können.

Sie haben Fragen oder möchten mit uns über ein Thema sprechen? Gerne rufen Sie uns an unter der 0800 1122010. Unsere Servicezeiten sind von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten. Sofern Ihre Anfrage das Angebot eines markilux Partners betrifft, leiten wir Ihre Anfrage gegebenenfalls an den für Sie zuständigen markilux Partner weiter. Dieser wird Sie unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Informationen über unsere Partner können Sie unter der Partnerübersicht einsehen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz .