SF_Alulux_Punext_Objekt.jpg

Mehr Außensonnenschutz

zurück zur Übersicht

Sonnenschutz für den Neubau mit Unterputzrollladen

Mit einem Unterputzrollladen genießen Sie erstklassigen, unsichtbaren Sonnenschutz

Unterputzrollläden bieten zuverlässigen Sonnenschutz und einen eleganten Eindruck an der Hauswand. Mit ihren hinter der Fassade verbauten Montagekästen sind sie die ideale Wahl für den Neubau. Statt Rollladen lassen sich mit dieser Montagekastenart übrigens auch Raffstores verbauen. Auch zum Umweltschutz können diese sogenannten Unterputzkästen beitragen – und sogar dabei helfen, Einbrecher fernzuhalten.

Inhalt dieser Seite:

1. Produktvergleich: Unterputzrollläden im Überblick

2. Nahtloser Rundumschutz: Das zeichnet Unterputzrollläden aus

3. Ideal für den Neubau: So werden Unterputzrollläden montiert

4. Aluminium: die hochwertige Materialoption

5. Steuerung: von Hand, mit Motor oder vollständig automatisiert


1. Produktvergleich Unterputzrollladen

inkl. Variante für Unterputz-Raffstore

Anwendung

Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötig

Sichtbarkeit

Wartung

Dämmverhalten

weitere Vorteile

Add on

Größen für Rollläden bis

Größen für Raffstores bis

Größen für Textilscreens bis

Alulux Punext®-Rollladen

Unterputzsystem, eckiger Kasten 20°, 90°, Neubau- und Renovierungssystem

Jetzt ansehen
Anwendungprimär für Neubauten, aber auch Renovierungen; Putzmauerwerk, Verblendmauerwerk, WDVS-Fassade
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötigja
Sichtbarkeitnein, nach der Montage verputzt
Wartungvon außen
Dämmverhaltenbestmögliche Dämmwerte durch Neopor-Dämmung
weitere Vorteilevereint die exzellenten, energetischen und raumklimatischen Dämmwerte eines Vorbaurollladens mit der versteckten Optik eines Sturzkastenrollladens
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter
Größen für Rollläden bisB 3,50 m x H 3 m
Größen für Raffstores bis-
Größen für Textilscreens bis-

Alulux Renext®-Rollladen

Einbau-Renovierungssystem

Jetzt ansehen
Anwendungprimär für Renovierungen
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötigja
Sichtbarkeitnein, nach der Montage verputzt
Wartungvon außen
Dämmverhaltenbestmögliche Dämmwerte durch Neopor-Dämmung
weitere Vorteilekeine Arbeiten am Mauerwerk, Fassade o. Putz. NEOPOR®-Dämmschale u. Schaumstoff-Revisionsblende steigern die Gesamtenergieeffizienz des alten Sturzkastens deutlich
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter
Größen für Rollläden bisB 2,80 m x H 2,70 m
Größen für Raffstores bis-
Größen für Textilscreens bis-

Alulux Punext®-Raffstore

Unterputzsystem, eckiger Kasten 20°, 90°, Neubau- und Renovierungssystem

Jetzt ansehen
Anwendungprimär für Neubauten, aber auch Renovierungen; Putzmauerwerk, Verblendmauerwerk, WDVS-Fassade
Eingriff an Mauerwerk / Fassade nötigja
Sichtbarkeitnein, nach der Montage verputzt
Wartungvon außen
Dämmverhaltenbestmögliche Dämmwerte durch Neopor-Dämmung
weitere Vorteile-
Add onGurt, Kurbel, Motor, Smart Home, Insektenschutzgitter
Größen für Rollläden bis-
Größen für Raffstores bisBreite 5,00 m x Höhe 4,50 m
Größen für Textilscreens bis-

2. Nahtloser Rundumschutz: Das zeichnet Unterputzrollläden aus

Der Unterputzrollladen (auch Unterbau- oder Einbaurollladen genannt) zeichnet sich dadurch aus, dass der Kasten hinter der Fassade angebracht wird. Unterputzrollläden bieten die gleichen hervorragenden Eigenschaften wie andere Rollläden: Sie schirmen Sonneneinstrahlung wirksam ab, schützen im Sommer vor Hitze und halten im Winter die Wärme in den Räumen. Dazu kommt das besonders unauffällige Erscheinungsbild, denn durch die Montage hinter der Fassade ist der Rollladen im aufgerollten Zustand nahezu unsichtbar. Das Aluminium-Rollladenprofil bewegt sich geräuscharm und schließt dank seitlicher Führungsschienen dicht ab – bei Wind und Wetter. Mit dem unsichtbar montierten Kasten und einer breiten Auswahl an Farben für die Rollladenprofile fügt sich der Sonnenschutz auch optisch nahtlos in Ihr Zuhause ein.

SF_Alulux_Punext_Schnitt.jpg

3. Ideal für den Neubau: So werden Unterputzrollläden montiert

Auf dem Mauerwerk, in der Fensterlaibung oder direkt auf dem Fensterrahmen: Rollläden lassen sich auf verschiedenste Weise am Haus anbringen. Welche Lösung die richtige ist, hängt stark von den baulichen Gegebenheiten ab: Wie ist das Mauerwerk beschaffen? Wie sind die Fenster verbaut? Wie viel Renovierungsaufwand nehme ich in Kauf? Bauen Sie neu, können Sie den Sonnenschutz direkt mitplanen und genießen maximale Flexibilität. Im Gegensatz zu anderen Modellen wird der Unterputzrollladen vollständig unter dem Putz eingesetzt, also nicht von außen befestigt. 

Der Neubau ist dafür gleich aus mehreren Gründen die ideale Gelegenheit: Lassen Sie die Rollläden montieren, bevor die Fassade verputzt wird, sparen Sie zusätzliche Arbeitsschritte und müssen nicht im Nachhinein Veränderungen an der Hauswand vornehmen. Außerdem können die Handwerker so gleich beim Einbau darauf achten, dass alle Bestandteile des Rollladens sauber isoliert und gedämmt sind. Einbaurollläden wie Punext von Alulux (auch als Raffstore-Variante verfügbar) sind mit hochwertigen Neopor-Dämmungen ausgestattet, sodass keine Wärmebrücken entstehen. Das kann Ihnen nicht nur bei der Heizkostenrechnung bares Geld sparen, sondern schont auch noch die Umwelt.

4. Aluminium: Die hochwertige Materialoption

Außensonnenschutz

Möchten Sie lange Freude an Ihren Rollläden haben, sollten Sie keine Kompromisse eingehen – besonders nicht beim Material. Einbaurollläden von Alulux sind vom Kasten über die Führungsschienen bis zum Rollladenpanzer vollständig aus Aluminium gefertigt. Aluminium lässt sich millimetergenau verarbeiten, sodass die Rollläden perfekt auf jedes Fenster passen. Das ist nicht nur im Hinblick auf den Sonnenschutz wichtig, sondern schirmt auch Wind ab und hilft beim Energiesparen. Verglichen mit Systemen aus Kunststoff sind Alu-Rollläden außerdem der wirksamere Einbruchschutz.

H3: 5. Steuerung: Von Hand, mit Motor oder vollständig automatisiert

Die Zeiten, in denen Sie jeden Rollladen einzeln von Hand hochziehen und herunterlassen mussten, sind vorbei. Handkurbel und Gurtzug gibt es selbstverständlich immer noch, aber dank Motor im Rollladenkasten können Sie Ihren Sonnenschutz auch ganz bequem per Schalter oder Fernbedienung steuern. Noch komfortabler wird es mit einem Smart-Home-System: Hier können Sie Ihren Sonnenschutz zusammen mit Beleuchtung, Heizung oder Klimaanlage zentral in einer App bedienen. Das funktioniert sowohl von zu Hause aus als auch von unterwegs. Besonders praktisch: Die Motoren von Alulux-Rollläden sind kompatibel mit den Smart-Home-Lösungen vom Somfy. Damit geht die Integration auch ohne Technik-Wissen ganz leicht.


Produktanfrage Alulux

Wie können wir Ihnen helfen?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Wir benötigen diese Angaben, damit wir Ihnen so gut wie möglich helfen können. Sie haben Fragen oder möchten mit uns über ein Thema sprechen? Gerne rufen Sie uns an unter der 0800 1122010. Unsere Servicezeiten sind von montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Alternativ schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten.